Eine Asphaltspur wird mit  Hilfe von einer Maschine und einem Menschen gelegt

Ausschreibungen für Asphaltarbeiten

Straßenbauunternehmen können bei greenprofi auf unterschiedliche Ausschreibungen für Asphaltarbeiten zugreifen. Gleichzeitig sorgt ein individuelles Tätigkeitsprofil dafür, dass nur Ausschreibungen angezeigt werden, die wirklich zu dem eigenen Leistungsangebot passen. Denn Asphalt ist vielseitig, und für die verschiedenen Aufgaben rund um den bei Straßenbauarbeiten beliebten Baustoff gilt das auch.

1.059 Ausschreibungen & Aufträge für Asphaltarbeiten
  • Schließen
  • Stadt
  • Bundesland
  • Region
Titel
Leistungsort/Vergabestelle
Veröffentlichung
Bewerbungsfrist
Auftragsart
Bf Nesselwang­Erneuerung von 2 Außenbahnsteigen (24FEI72136)
Leistungsort/Vergabestelle:
DB InfraGO AG – Geschäftsbereich Personenbahnhöfe (Bukr 11)
87484 Nesselwang
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
20.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Wartehalle Götzer Straße OT Deetz
Leistungsort/Vergabestelle:
Gemeinde Groß Kreutz (Havel)
14550 Groß Kreutz (Havel)
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
18.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Gewerbegebiet D10, Endausbau Maria­
Leistungsort/Vergabestelle:
Stadtverwaltung Landau
76829 Landau in der Pfalz
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
20.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Tief­, Straßenbau­, Wasserversorgungs­ und Kanalarbeiten
Leistungsort/Vergabestelle:
Stadt Neresheim
73450 Hochstatter Hof
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
21.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Straßen­ und Tiefbauarbeiten, Kanalbauarbeiten, Neubau Trinkwasserleitung und der Niederspannungsleitung
Leistungsort/Vergabestelle:
Stadt Ilmenau
98693 Ilmenau
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
07.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Öffentliche Ausschreibung, VOB/­A, 09212 Limbach­Oberfrohna
Leistungsort/Vergabestelle:
Limbach-Oberfrohna Stadtinformation
09212 Limbach-Oberfrohna
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
05.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Asphaltarbeiten Sportplatz, An der Steig, Schreckensteinstraße, südlicher Friedhofsweg in Immendingen und Amtenhausener Tal in Zimmern
Leistungsort/Vergabestelle:
Gemeinde Immendingen
78194 Immendingen
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
27.02.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Tausch Zubringerwasserleitung Hochbehälter Wasserwiese
Leistungsort/Vergabestelle:
Stadt Bopfingen
73441 Bopfingen
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
27.02.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Öffentliche Ausschreibung, VOB/­A, 72805 Lichtenstein
Leistungsort/Vergabestelle:
Gemeinde Lichtenstein
72805 Lichtenstein
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
21.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Öffentliche Ausschreibung, VOB/­A, 66802 Überherrn
Leistungsort/Vergabestelle:
(Vergabestelle):
66802 Überherrn
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
11.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Stefan George­ Gymnasium Bingen – Neugestaltung Pausenhof Morschfeldweg 5 55411 Bingen am Rhein
Leistungsort/Vergabestelle:
Stefan George- Gymnasium Bingen – Neugestaltung Pausenhof
55411 Bingen am Rhein
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
14.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich
Öffentliche Ausschreibung, VOB/­A, 18225 Kühlungsborn
Leistungsort/Vergabestelle:
Stadt Ostseebad Kühlungsborn
18225 Kühlungsborn
Veröffentlichung:
20.02.2024
Bewerbungsfrist:
05.03.2024
Auftragsart:
Öffentlich

Asphalt – nicht ohne Grund ein gefragter Baustoff

Asphalt besteht zu ungefähr 95% aus Bitumen, welches aus Erdöl gewonnen wird. Ansonsten wird noch Gesteinskörnung hinzugefügt, um die Tragfähigkeit zu steigern. Bitumen fällt als Abfallprodukt bei der Mineralölverarbeitung an, wenn das Rohöl während der Vakuumdestillation auf 370° Celsius erhitzt wird. Sobald der Sauerstoff verdampft ist, bleibt eine schwarze, zähe Masse zurück – das Bitumen.

Asphalt ist im Straßenbau sehr beliebt. Ganze 95% aller deutschen Straßen bestehen aus dem beliebten Baustoff und nicht aus Beton. Letzterer ist zwar langlebiger und belastbarer, steht aber in anderen Punkten hinter Asphalt zurück. Asphalt trocknet beispielsweise schneller, wodurch auf neu gebauten Straßen früher die Autos rollen können. Außerdem kommt eine Straßendecke, die aus Asphalt besteht, ohne Fugen aus und ist auch geräuschärmer.

Wo und wie wird asphaltiert?

Beim Asphaltieren denkt man zunächst an den Straßenbau, aber es gibt noch mehr Bereiche, in denen Asphalt gerne eingesetzt wird – etwa auf Flugplätzen, Parkdecks oder auch auf Schulhöfen. Asphaltbauer wissen, dass hierbei nicht immer der gleiche Asphalt zum Einsatz kommt. Vielmehr ist es so, dass je nach Verwendungszweck eine andere Asphaltmischung den meisten Erfolg verspricht. Gussasphalt etwa ist in stark frequentierten Bereichen wie in Parkeinfahrten beliebt, weil er sehr abriebfest ist. Auf Straßen wiederum wird als oberste Deckschicht gerne Asphaltbeton eingesetzt, weil er rau ist und somit die Autoreifen sicherer aufliegen.

Finden Sie bei uns Ausschreibungen für Asphaltarbeiten

Beim Asphaltbau geht es neben dem Neubau auch um das Ausbessern von bereits bestehenden Straßen. Dementsprechend gibt es auch viele Aufträge, die sich speziell auf Asphaltreparaturen beziehen. So müssen Schlaglöcher ausgebessert und Risse in der Asphaltdecke ausgeglichen werden. Die entsprechenden Ausschreibungen für diese Aufträge finden Sie in unserer greenprofi-Datenbank, die mittlerweile über 1,4 Millionen öffentliche Ausschreibungen und private/gewerbliche Bauprojekte enthält. Da wir von greenprofi seit 25 Jahren im deutschen Tiefbau unterwegs sind, wissen wir, was wann und wie asphaltiert werden soll. Profitieren auch Sie von unserem Wissen und entdecken Sie bei uns Ausschreibungen für Asphaltarbeiten.